Grenzenlos - Borderline erkennen, behandeln, überwinden

Der erste Informationstag zur Borderline-Persönlichkeitsstörung findet am 25.03.2017 statt und wird von der Eckhard Busch Stiftung ausgerichtet. Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Ausschreibung Kalender 2018 "Bilder für die Seele"

Erstmals schreiben wir in diesem Jahr den Kalender „Bilder für die Seele“ aus – wir sind sehr gespannt auf die Einreichungen! Hier finden Sie alle Informationen und Ansprechpartner.

 

 

Herzlich Willkommen

Seelische Gesundheit – unsere Aufgabe
„Wir stellen uns hinter die Feststellung, dass es keine Gesundheit ohne psychische Gesundheit gibt. Psychische Gesundheit ist von zentraler Bedeutung für das humane, soziale und wirtschaftliche Kapital der Nation und sollte daher als integraler und wesentlicher Teil anderer Politikbereiche wie z.B. Sozialwesen, Bildung und Beschäftigung betrachtet werden.“ (Europäische Erklärung der EU-Gesundheitsminister, Helsinki 2005)

Die Arbeit der Eckhard Busch Stiftung basiert auf drei wesentlichen Säulen:
Sie fördert die Projekte und Angebote, die Betroffenen und Angehörigen direkte Unterstützung bieten. Des Weiteren unterstützt die Eckhard Busch Stiftung sowohl ideell als auch materiell Initiativen und organisiert eigene Projekte, mit dem Ziel die Akzeptanz von Menschen mit psychischen Erkrankungen in unserer Gesellschaft zu verbessern. Darüber hinaus unterstützt sie Projekte zur Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der psychischen Erkrankungen und deren Ursachen bzw. Behandlungsmöglichkeiten.

Die Eckhard Busch Stiftung ist seit dem 31. August 2010 eine rechtsfähige Stiftung im Regierungsbezirk Köln. 



Unsere Stiftung in Bildern




Eigene Projekte

Auf der Couch mit Willibert Pauels

Das rote Sofa auf der Bühne des Theaters im Bauturm steht wieder bereit, dieses Mal für den Kabarettist und Büttenredner Willibert Pauels..

Alle eigenen Projekte im Überblick finden Sie hier ...

mehr


Geförderte Projekte

Theatergruppe foufouway

Die Theatergruppe foufouway mit Menschen mit Psychiatrie-Erfahrungen und großer Begeisterungsfähigkeit für die wunderbaren Möglichkeiten des Theaters, besteht nun seit 4 Jahren und wird seit mehreren Jahren von der Eckhard Busch Stiftung gefördert.

Alle Förderprojekte im Überblick finden Sie hier ...

mehr

Veranstaltungen und
Kooperationen

Grenzenlos - Borderline erkennen, behandeln, überwinden

Die Eckhard Busch Stiftung organisiert erstmals einen Informationstag, der sich einer einzelnen psychischen Erkrankung widmet, der Borderline-Persönlichkeitsstörung. Der Tag richtet sich an Betroffene, Angehörige, Freunde und andere Interessierte.

Alle weiteren Aktivitäten und Kooperationen finden Sie hier ...

mehr


Kalender

Das Kölner Psychose-Forum findet jeweils donnerstags von 16.15 bis 18.15 Uhr statt.
VHS-Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35
Keine Gebühren. Vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Kölner Psychose-Forum findet jeweils donnerstags von 16.15 bis 18.15 Uhr statt.
VHS-Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35
Keine Gebühren. Vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Thema Depression, Dr. Dirk Reske, LVR Klinik Köln

Das FILMFORUM im Museum Ludwig zeigt in Kooperation mit der Eckhard Busch Stiftung um 19:30 Uhr den Film "Helen" zum Thema Depression. Weitere Informationen folgen.

Die Eckhard Busch Stiftung organisiert erstmals einen Informationstag, der sich einer einzelnen psychischen Erkrankung widmet, der Borderline-Persönlichkeitsstörung. Der Tag richtet sich an Betroffene, Angehörige, Freunde und andere Interessierte. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Kölner Psychose-Forum findet jeweils donnerstags von 16.15 bis 18.15 Uhr statt.
VHS-Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35
Keine Gebühren. Vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tobi Katze präsentiert sein Programm "Morgen ist leider auch noch ein Tag" um 20 Uhr in dem Club Subway in Köln. Weitere Informationen hier.

Thema Autismus, Dipl.-Psychologe Claus Lechmann, Köln

Das FILMFORUM im Museum Ludwig zeigt in Kooperation mit der Eckhard Busch Stiftung um 19:00 Uhr den Film "Rainman" zum Thema Autismus. Weitere Informationen folgen.

Im Anschluss an den Film laden wir zu einem kleinen Umtrunk im Foyer ein!

Das Kölner Psychose-Forum findet jeweils donnerstags von 16.15 bis 18.15 Uhr statt.
VHS-Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35
Keine Gebühren. Vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Kölner Psychose-Forum findet jeweils donnerstags von 16.15 bis 18.15 Uhr statt.
VHS-Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35
Keine Gebühren. Vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Um 17 Uhr eröffnen wir mit einer Vernissage die Ausstellung unserer Kunstsammlung in Haan. Weitere Informationen hier!

Das Kölner Psychose-Forum findet jeweils donnerstags von 16.15 bis 18.15 Uhr statt.
VHS-Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35
Keine Gebühren. Vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Am 10. Juni 2017 findet zum 6. Mal unser Benefizgolfturnier statt. Weitere Informationen folgen hier.

Das Kölner Psychose-Forum findet jeweils donnerstags von 16.15 bis 18.15 Uhr statt.
VHS-Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35
Keine Gebühren. Vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Kölner Psychose-Forum findet jeweils donnerstags von 16.15 bis 18.15 Uhr statt.
VHS-Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35
Keine Gebühren. Vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

18:30 - 20:00 Uhr, Amélie Thyssen Auditorium, Fritz-Thyssen-Stiftung, Apostelnkloster 13-15, 50672 Köln

Das Symposium wird von der Eckhard Busch Stiftung im Rahmen der Woche für seelische Gesundheit ausgerichtet. Weitere Informationen hier.



Aktuelles