Kulturtipps

Hier finden Sie empfehlenswerte Kulturtipps.

Ausstellung Brüche in der Psychiatrie

Das Psychiatriegeschichtliche Dokumentationszentrum Düren (PDZ) setzt sich in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Psychiatriegeschichte Bonn / Psychiatriemuseum LVR-Klinik Bonn in dieser Ausstellung mit Widersprüchen und Fortschritten der Psychiatrie am Beginn des 20. Jahrhunderts auseinander. Fortschritte und höchst problematische Aspekte psychiatrischen Handelns werden mit Ausstellungssequenzen zur Baugeschichte, zum Leben und Alltag in der Anstalt und zur Behandlung im Schatten des Krieges aufgezeigt. Das Ausstellungsgebäude aus dem Jahr 1900 steht – obwohl mit Gittern versehen – für eine weitreichende Liberalisierung der Psychiatrie im Rheinland während der Kaiserzeit.

Weitere Informationen zur Ausstellung  sowie Veranstaltungsort und Zeit finden Sie hier. 

"Woyzeck" im Theater im Bauturm vom 04.-07.06. und vom 18.-21.06. (jeweils 20 Uhr)

Der Klassiker "Woyzeck" ist auch im Hinblick auf psychische Erkrankungen ein spannendes Stück, entwickelt der Protagonist doch zunehmend Wahnvorstellungen und hört Stimmen…

UNTERWEGS NACH UTOPIA. EIN ZWISCHENSTOPP

Theatergruppe Apropos: Bericht im BR und Live-Termine

Das Bayerische Fernsehen zeigte am Donnerstag, 17.Mai 2012 um 11.00 Uhr vormittags in der Sendung „Stolpersteine“ eine Sendung über die Arbeit der Theatergruppe Apropos, von der ersten Probe bis zur Premiere: „Unterwegs nach Utopia. Ein Zwischenstopp“. Das Theater Apropos (www.theater-apropos.de) wurde 1998 gegründet. Menschen mit seelischen Erkrankungen stehen gemeinsam mit Therapeuten auf der Bühne. Die künstlerische Leitung haben Anette Spola und Rudolf Vogel.

Das Stück war auch live zu sehen:
Fr 01.06. /  Sa 02. 06. / So 03. 06. 2012   20:30 Uhr

Mit freundlichen Grüßen Euer TamS Team

Unter folgendem Link ist ein sehr schöner Trailer über die GRENZGÄNGER THEATERTAGE 2011 zu sehen.

Weitere Informationen zum Theater Apropos finden Sie hier.