Redseelig – der Podcast

Der trialogische Podcast der Eckhard Busch Stiftung rund um psychische Krisen, Erkrankungen und gegen das Stigma. Mit Betroffenen, Angehörigen und ExpertInnen.

“Redseelig“ ist ein Projekt, welches in der Hochphase der Coronakrise entstanden ist. In dieser Zeit war der Kontakt auf persönlicher Ebene nur schwer möglich und viele Menschen haben sich isoliert und alleine gefühlt – was gerade im Hinblick auf psychische Erkrankungen sehr herausfordernd war. Auch nach zahlreichen Episoden gibt es noch reichlich Themen mit Gesprächsbedarf und wir freuen uns weiterhin über Vorschläge, Wünsche und Anregungen unter info(at)eckhard-busch-stiftung.de.

Hier finden Sie den Podcast: https://redseelig.podigee.io/

Und hier können Sie den Podcast über Spotify hören: https://open.spotify.com/show/5UzuCy3eOpQ172CU9RTQQg?si=Sq42UQBdRYWnOKOdfsKJrg

Hier finden Sie eine Rezension von Miriam Koch zum Podcast in der Stiftungswelt (Frühling 2021, Seite 70).


Folge 44: Psychotherapie – Was ist das und welche Verfahren gibt es?

Folge 43: Sucht und Abhängigkeit bei Kindern und Jugendlichen

Folge 42: Kunst für die Seele – Museum erleben

Folge 41: Tiergestützte Therapie

Folge 40: Pflege in der forensischen Psychiatrie

Folge 39: Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Folge 38: Ernährung und seelische Gesundheit

Folge 37: Suizidalität – Mythen und Fakten

Folge 36: Offenheit als Strategie: Gespräch mit Danny Frotscher über Tic-Störungen

Folge 35: Depression

Folge 34: Yoga und Depression

Folge 33: Angehörige psychisch erkrankter Menschen – Ein Gespräch mit Janine Berg-Peer

Folge 32: Offenheit als Strategie: Gespräch mit Jutta Berger über bipolare Störungen

Folge 31: Verhaltenssüchte

Folge 30: Die Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen

Folge 29: Achtsamkeit

Folge 28: Eckhard Busch Stiftung – Spezial

Folge 27: Autismus

Folge 26: Angehörige psychisch erkrankter Menschen

Folge 25: Schizophrenie

Folge 24: EX-IN Genesungsbegleitung – Im Gespräch mit Cordt Winkler

Folge 23: Angsterkrankungen

Folge 22: Offenheit als Strategie: Gespräch mit Chris Gust über Angst und Panikattacken

Folge 21: Angehörige psychisch erkrankter Menschen – Borderline

Folge 20: Kinder psychisch erkrankter Eltern

Folge 19 Teil 2: Borderline – Im Gespräch mit einer Expertin

Folge 19 Teil 1: Offenheit als Strategie: Gespräch mit Annika über die Erfahrung mit Borderline

Folge 18: Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen

Folge 17: Sport und seelische Gesundheit

Folge 16: Smartphone, soziale Netzwerke und Co – was macht das mit unserer Seele?

Folge 15: Offenheit als Strategie: Gespräch mit Oliver Sechting über die Erfahrung mit der Zwangsstörung

Folge 14: Bipolare Störung – Aus Sicht eines Angehörigen

Folge 13: Essstörungen

Folge 12: Offenheit als Strategie: Jens Jüttner über die Erfahrung mit der Schizophrenie

Folge 11: Kunsttherapie und Outsider Art

Folge 10: Demenz, Alzheimer und Co – Psychische Erkrankungen im Alter

Folge 09: Offenheit als Strategie: Gespräch mit Diana Bach über die Erfahrung mit der Depression und Angsterkrankung

Folge 08: Ausbildung und Arbeit bei psychischen Krisen – wie geht das?

Folge 07: Kinder und Jugendliche in der Corona-Zeit

Folge 06: Offenheit als Strategie: Gespräch mit Arndt Klocke über die Erfahrung mit der Depression

Folge 05: Mental Health First Aid – Erste Hilfe für die Seele

Folge 04: Angst und Stress unterm Weihnachtsbaum

Folge 03: Corona und was es mit unserer Seele macht

Folge 02: E-Mental-Health und Fachliteratur rund um psychische Krisen und Erkrankungen

Folge 01: Suizidalität und Suizidprävention

Folge 00: der neue Podcast der Eckhard Busch Stiftung